Kurrende der evangelischen Studierendengemeinde Tübingen

Samstag, 16. Juli 2011, 20:00 Uhr Motette in der Stiftskirche Tübingen

"Singet dem Herrn" in Vertonungen von Bach, Schütz und Monteverdi
Vaterunser-Vertonungen von Verdi und Schütz
Motetten von Mendelssohn und Nystedt

Barbara Jakoblev, Violine
Angela Pastor, Violine
Marlene Svoboda, Viola
Helène Godefroy, Violoncello
Hans-Jörg Alber, Oboe
Katja Skauradszun, Oboe d’amore
Teresa Jakob, Englisch Horn
Ines Kassing, Fagott
Sebastian Schuster, Kontrabass
Martin Kuttruff, Orgel Continuo

Kurrende der ESG Tübingen

Leitung: Benedikt Brändle

 

Programm:

Knut Nystedt: Laudate Dominum

Claudio Monteverdi: Cantate Domino canticum novum
für 6 Stimmen und Basso Continuo

Claudio Monteverdi: Domine, ne in furore tuo
für 6 Stimmen und Basso Continuo

Giovanni Gabrieli: Canzon Septimi Toni a 8
Für 2 Instrumentalchöre (ca. 1554 – 1612)

Heinrich Schütz: Psalm 98 „Singet dem Herrn ein neues Lied“
Psalm-Konzert für zwei Chöre und Basso Continuo
Aus den Psalmen Davids 1619

Psalmlesung

J.S. Bach: „Singet dem Herrn ein neues Lied“ BWV 225
Motette für zwei Chöre und basso continuo

Schriftlesung

Wochenlied

Heinrich Schütz: Vater unser
aus 12 geistliche Gesänge 1657

Giuseppe Verdi: Pater noster
volgarizzato da Dante (1813 – 1901)

Gebet – Vater Unser – Segen

F. Mendelssohn-Bartholdy: Zum Abendsegen


© 2009,2011 Kurrende der ESG Tübingen
Mit Unterstützung der Web-Agentur 72